Am Filmset einer ZDF Serie herrschte große Sorge. Man ließ den am Hamburger Hafen verschwundenen Kameramann von Polizei, Seenotrettung und Polizei suchen...

 

Ein Kameramann der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" war morgens zu Fuß vom Filmset verschwunden und blieb unauffindbar. Daraufhin löste die besorgte Filmcrew eine großangelegte Suche im Hamburger Hafengebiet aus. Taucher des DLRG durchsuchten das Hafenbecken, Polizisten durchkämmten das Hafengebiet.

 

Viele Stunden später ging der vermeintlich Verunglückte endlich an sein Handy, er war im Spielcasino. Die Serie ist seit 2007 auf den Bildschirmen zu sehen, eine derartige Situation hat es allerdings in den 10 Jahren ihrer Dreharbeiten noch nie gegeben.