Die werbefreie Live Übertragung des berühmtesten Formel 1 Rennens der Welt wurde angeblich durch Cyber-Attacken zeitweise lahmgelegt. Die Bildqualität verschlechterte sich zunehmend, Aussetzer bis hin zu totalem Ausfall und Unerreichbarkeit kamen mehrfach vor.

 

Die verspochenen 720p wurden kaum erreicht und viele Zuseher beklagten sich über die technische Qualität der Übertragung. Der Anbieter der bezahlten Übertragung sprach von Cyberattacken gegen den Server und versprach eine Rückerstattung angefallener Gebühren für Zuschauer, die Probleme hatten.

 

Ob die Übertragung tatsächlich attackiert wurde oder schlicht die technischen Resourcen nicht ausreichend waren, wird sich zeigen, das Rennen wird jedenfalls auf diversen anderen Wegen übertragen und auch beim betroffenen Pay-Kanal soll die Qualität wieder stabil sein.

 

Foto: Lucy Allary