News

Aktuelle Meldungen zu Film und anderen Medien

Blogger vs. Hotel

Ein bizarrer Streit in England lässt die seltsame Welt der Blogger und Influencer in einem fragwürdigen Licht erscheinen

Bayerische Filmpreise

Hauptgewinner des Abends war "Aus dem Nichts" für die beste Regie und die beste Darstellerin

Sundance-Frauenpower

Beim diesjährigen Sundance Filmfestival stammen 37% aller Filme von Frauen.

Neue YouTube Regeln

Für Kleinproduzenten wird es künftig schwer, durch Werbe-Adds Geld zu verdienen. Die Regeln wurden massiv verschärft

Tech-News

VR: Ex-Story Studio Mitarbeiter

Nachdem Oculus die Content-Schmiede Story Studio geschlossen hat, haben einige Ehemalige eine eigene Firma gegründet und starten durch

HTC Vive Pro VR

Entgegen früherer Aussagen hat HTC nun auf der CES eine mit 1440 × 1600 Pixeln deutlich höher auflösende Vive VR Brille vorgestellt, die Pro.

 

Die spannende Koproduktionsinitiative für den Weltmarkt vereint talentierte Nachwuchs- Produzenten/Regisseure für deren Debüt-, zweiten und dritten Spielfilm mit deutschen, kanadischen, irischen, finnischen und britischen Produzenten, Sales Agents, Finanzierungs- und Verleih Firmen. Insbesondere auch der Kontakt zu Profis aus der Filmbranche macht die Initiative besonders wertvoll gerade für Newcomer.

 

 

20 - 24 potentielle Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern werden für die JETS Initiative ausgewählt und die qualifizierten Produzenten/Regisseuren Teams werden zu einer “Pitching” Session für eine Zweiländer-Koproduktion auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2018 eingeladen (Der genaue Veranstaltungsort wird zum späteren Zeitpunkt bekannt gegeben). Die JETS Filminitiative, organisiert von WEP Productions und WEP UK Productions, wird von Telefilm Kanada, nordmedia, FilmFernsehFonds Bayern, der HessenFilm und Medien GmbH, dem Irish Film Board und der Finnish Film Foundation gefördert.

 

Hier findet Ihr die Richtlinien und weitere Informationen zur Initiative JETS als PDF