News

Aktuelle Meldungen zu Film und anderen Medien

ProSiebenSat.1 Vorstandschef geht

Vorstandschef Thomas Ebeling verlässt Ende Februar 2018 die Sendergruppe, wie man in solchen Fällen gerne formuliert, "einvernehmlich". Krise oder Neubeginn für die Sender?

Schwedische "Me Too" Katastrophe

Ausgerechnet in Schweden, wo die Gleichstellung beispielhaft in Europa ist, haben viele Frauen aus Film, TV und Theater sexuelle Übergriffe beklagt

Europäischer Filmpreis

Die Nominierungen für den europäischen Filmpreis, der am 9. Dezember verliehen wird, stehen fest. Mit deutschen Filmen sieht es eher mau aus...

"House of Cards" Drehstop

Die Dreharbeiten zur letzten Staffel wurden bis auf Weiteres eingestellt. Grund sind die Anschuldigungen gegen Kevin Spacey

Tech-News

HTC Vive Focus

Auf seiner Entwickler-Konferenz hat der chinesische Hersteller seine erste Stand-Alone VR Brille (HMD) vorgestellt

Sharp 8K Camcorder

Überraschend wirft Sharp eine brandneue 8 K Kamera in den Ring, welche die Messlatte wieder etwas höher legt...

 

Abräumer Toni Erdmann erhielt die meisten Lolas und wurde zum Gewinnerfilm der diesjährigen Verleihung der deutschen Filmpreise in Berlin. Maren Ades Erfolgsfilm des letzen Jahres wurde als bester Film, für die beste Regie, das beste Drehbuch, den besten Schnitt und für Haupdarstellerin und Hauptdarsteller geehrt.

 

Mehr geht kaum, weniger war aber auch nicht zu erwarten gewesen, schließlich ist der Film bereits mit Preisen veredelt und durch Oscar Nominierung und Kinoeinsatz in den USA geadelt worden.

 

Weitere Schaupielerpreise für weitere Filme gingen an Fritzi Haberlandt („Nebel im August") und Georg Friedrich („Wild") für die besten Nebenrollen. „Auf Augenhöhe" wurde als beter Kinderfilm ausgezeichnet.

 

Simon Verhoeven wurde für den besucherstärksten deutschen Film, „Willkommen bei den Hartmanns" aausgezeichnet und die Cutterin Monika Schindler wurde für ihr Lebenswerk geehrt.