News

Aktuelle Meldungen zu Film und anderen Medien

Milos Forman gestorben

Der tschechische Regisseur, der mit "Einer flog übers Kuckucksnest" und "Amadeus" Erfolge feierte, ist 86 jährig verstorben

Anime Altmeister gestorben

Isao Takahata, der japanische Altmeister des Zeichentrickfilms ist 82 jährig gestorben

Cannes ohne Netflix

Das internationale Filmfestival hat seine Regeln so geändert, dass Netflix-Spielfilme dort wohl nicht mehr laufen werden

Emmy Kids Awards

Auf der MIPTV in Cannes wurden gleich zwei deutsche Produktionen für Kinder und Jugendliche mit einem Emmy Kids Award ausgezeichnet

Tech-News

Canon Firmware Update

Der Kamerahersteller hat auf der NAB Firmware Updates für seine C300 Mark II, C200, C700 und XF400/405 vorgestellt.

ProRes RAW kommt

Ein neuer Codec verspricht die Vorteile von RAW mit sofortigen Abspiel,-und Editiermöglichkeiten ohne Wandlung zu verknüpfen

Drohnenkameras können ihre Flugaufnahmen meistens nicht in hoher Qualität herstellen. Die neue Zenmuse X7 bringt neue Qualitäten ins Spiel. Wer hochwertige Filme dreht und Flugaufnhamen darin verwenden möchte, wurde regelmäßig vor das Problem gestellt, dass die Bildqualität der Drohnenaufnahmen sichtbar von den restlichen Aufnahmen abwich.

 

Lediglich große, professionelle Drohnen, die mit schwereren Profivideokameras ausgestattet waren, konnten die gewünschte Qualität liefern. Nun versucht DJI mit seiner Zenmuse X7 hohe Bildqualität auch für kleinere Drohnen zugänglich zu machen. Der Hersteller hat sich ja schon länger, etwa bei der DJI Osmo mit den Wünschen der anspruchsvolleren Kamerakunden beschäftigt.

 

Die Kamera erfüllt gleich eine ganze Reihe von Wünschen. Sie kommt mit einer 6K Auflösung daher, besitzt einen Super 35 (=APS-C) Sensor, bietet ganze 14 Blenden Dynamikumfang und kann in RAW aufzeichnen, was die spätere Farbkorrektur deutlich erleichtert. Sie liefert die die Aufnahmen wahlweise auch in 6K CinemaDNG aus.

 

Zudem bietet sie die Möglichkeit, vier verschiedene Wechselobjektive zu verwenden. Man darf sehr gespannt sein auf den neuen Leistungsvorsprung in luftigen Höhen.

 

Bild: Pressefoto Webauftritt DJI